SPURENSUCHE - WESEL 

zur Ausstellung "Wunder aus Trümmern"

Video, HD, 7:00 min., 2019
 
Konzept | Video | Editing: Gabriele Kremer

Spurensuche - Ein Videoprojekt über "60 Jahre - Wunder aus Trümmern"

Die 1945 völlig zerstörte Stadt Wesel veränderte sich in den 1950er und 1960er Jahren rasant: Neue Wirtschaftsbetriebe sicherten den Lebensunterhalt, die 50er-Jahre-Architektur entstand und besteht bis heute, ein geändertes Mobilitätsverhalten prägte das Gesicht der Stadt. Die Foto- und Videokünstlerin Gabriele Kremer nimmt diese Spuren auf und bindet sie in aktuelle Blickwinkel und Perspektiven ein.

"Die Foto- & Videokünstlerin Gabriele Kremer hat nach Vorlagen von Fotografien des Stadtarchives Wesel, aus der Zeit der 1950er und 1960er Jahre, die darauf gezeigten Orte aufgesucht, um aus den gleichen Blickwinkeln und Perspektiven aktuelle Videos zu erstellen. Das historische Bildmaterial und die neuen Filmaufnahmen fügt sie in dem Video „Spurensuche Wesel“ in digitaler Montagetechnik zusammen. Das Video dokumentiert die rasante Veränderung, die die Stadt Wesel in dem Zeitraum der letzten 60 Jahren vollzogen hat und weckt so manche Erinnerung."  Zeitreise-Wesel

Das Video "Spurensuche - Wesel" wird zur Ausstellung "Wunder aus Trümmern - Wesel" als Loop im Eingangsbereich der Galerie im Centrum vom 7.11. 2019 bis zum 15.12.2019 gezeigt.

Galerie im Centrum
Ritterstraße 12-14 / 46483 Wesel

Danach ist das Video ist auf der Internetseite www.zeitreise-wesel.de zu sehen.