Nature Elektronic

 Video, HD, 24:43 min., 2021V

 
Video / Editing: Gabriele Kremer 

Klangwanderung: „Nature Elektronic" 

ein spartenübergreifendes akustisch-elektronisches Musikprojekt. 

Am  Nachmittag des 14. August 2021 haben Spaziergänger in der Xantener Hees die Gelegenheit, eine Klangreise zu erleben. Auf einem ca. 1,2 km langen Waldweg werden auf 10 Stationen MusikerInnen in ein akustisches Aktions - und Reaktionsfeld treten. 

Neben den Instrumenten Cello, Kontrabass, Klarinette, Trompete, Posaune, Flöte, Oboe und Harfe sind auch zwei Stationen mit elektronischen Klangerzeugern dabei, sogenannte Eurorack Module - Synthesizer mit denen eine unendliche Vielfalt an Klängen erzeugt werden können. 

Nicht nur das direkte Erleben der einzelnen Stationen, sondern auch die unterschiedlichen Übergangsphasen, in denen sich die Klangereignisse mischen, erzeugen unterschiedliche musikalische Interaktionen.

Ein Künstlerstipendium des Kultusministeriums des Landes NRW ermöglicht dem Xantener Musiker Jürgen Slojewski die Realisation dieses Projekt. 

Gabriele Kremer dokumentiert diese Klang-Choreographie in einem Video.